Beratung

Steuerung und Führung
Produktbild

Steuerung und Führung

Sozial-, Bildungs- und Medizinbereich benötigen ein ausgefeilteres, raffinierteres Controlling als gewerbliche Unternehmen, weil sie im Gegensatz zu Industrie und Handel keine universelle Erfolgsgröße (Gewinn) haben, dafür aber zahlreiche Stakeholder (Nutzer, Angehörige, Finanzierungsträger, Politik, Heimaufsicht etc.) mit eigenen Interessen an der Leistung des Unternehmens.

Sozialwirtschaftliche Organisationen haben insbesondere die Aufgabe, die Wirkungen ihrer Dienstleistungen abzubilden. Wirkungsmessung benötigt Wirkungsindikatoren für verschiedene Perspektiven und Interessen. Diese müssen im unternehmenseigenen Controlling abgebildet und im Hinblick auf die wirtschaftlichen Erfordernisse ausbalanciert werden. Dabei sind Unternehmen in der Sozial- und Gesundheitswirtschaft sowie im Bildungsbereich darauf angewiesen, ein kontinuierliches Kostenmanagement zu betreiben, weil steigende Kosten (Tarifabschlüsse, Energie) häufig nicht unmittelbar an die Kunden weitergegeben werden können. Die kontinuierlich Suche nach Effizienzreserven und Optimierungsspielräume wird so zur Daueraufgabe, und zwar möglichst ohne Qualitätsverluste für die Kunden und ohne die ideellen Ziele der Organisation aus den Augen zu verlieren.

Wir bieten Ihnen umfassende Unterstützung und Beratung bei folgenden Aufgaben:

  • Analyse und Optimierung der Kostenrechnung
    (inkl. Strukturen und Instrumente)
  • Identifikation von qualitätsneutralen Spielräumen
  • Aufbau eines unterjährigen (internen und externen) Berichtswesens sowie eines wirkungsorientierten Kennzahlen- und Steuerungssystems
  • Verknüpfung von strategischem und operativem Controlling (Balanced Scorecards für verschiedene Unternehmensebenen)
  • IT-Strategie: Softwareauswahl, IT-Check, Wertschöpfung durch IT
  • Aufbau von Managementinformationssystemen

Mit Hilfe von Kennzahlen und Benchmarks ermitteln wir Ihre Spielräume zur Steuerung der Organisation. Als Organisator und Betreiber von Benchmarking-Systemen für nahezu alle Bereiche der Sozialwirtschaft, kennen wir die gesamte Bandbreite praktizierter Organisationsmodelle, Verfahren und Konzepte sowie deren Leistungsfähigkeit.

Damit unterstützen wir Sie bei der

  • Optimierung von Personal- und Sachkosten (Optimierung Personaleinsatz)
  • Ermittlung von Bürokratie- und Qualitätskosten
  • Ermittlung von qualitätsneutralen Kostenspielräumen in Kern- und Unterstützungsprozessen